Bauen & Wirtschaft

Inhalt

Klimaschutz

Am 06.04.2017 hat der Gemeinderat das Integrierte Klimaschutzkonzept für die Gemeinde Kranenburg beschlossen. Das Konzept wurde im Laufe des Jahres 2016 erarbeitet. Dem Klimaschutzkonzept sind die Ergebnisse der Energie- und Treibhausgas-Bilanz sowie die formulierten Klimaziele zu entnehmen. Wichtige Impulse ergaben sich im Rahmen der gut besuchten Bürgerbeteiligung am 26.10.2016 in der Aula der Euregio-Realschule-Kranenburg. Alle Bürgerinnen und Bürger waren eingeladen, ihr Engagement in Sachen Energie und Klimaschutz zu zeigen und sich aktiv zu beteiligen. In verschiedenen Thementischen wurden Ideen und Anregungen gesammelt, die kurz-, mittel- und langfristig zur Senkung der CO2-Emissionen auf dem Gemeindegebiet beitragen. Aus den gesammelten Ideen und Anregungen wurden anschließend mögliche Maßnahmen entwickelt.

Mit der Fertigstellung des Konzeptes fängt der Klimaschutz erst richtig an, denn nur durch die umfassenden Aktivitäten Vieler sind die gesetzten Klimaschutzziele zu erreichen. Die Endfassung des Klimaschutzkonzeptes steht hier zum Download bereit.


Nationale Klimaschutzinitiative

Mit der Nationalen Klimaschutzinitiative initiiert und fördert das Bundesministerium seit 2008 zahlreiche Projekte, die einen Beitrag zur Senkung der Treibhausgasemissionen leisten. Ihre Programme und Projekte decken ein breites Spektrum an Klimaschutzinitiativen ab: Von der Entwicklung langfristiger Strategien bis hin zu konkreten Hilfestellungen und investiven Fördermaßnahmen. Diese Vielfalt ist Garant für gute Ideen. Die Nationale Klimaschutzinitiative trägt zu einer Verankerung des Klimaschutzes vor Ort bei. Von ihr profitieren Verbraucherinnen und Verbraucher ebenso wie Unternehmen oder Bildungseinrichtungen.

Logo Bundesminiterium für Bauen und Umwelt und Nationale KlimaschutzinitiativeLogo Projektträger Jülich

Downloads