Rathaus & Bürger

Inhalt

Wahlen

Landtagswahl am 14.05.2017 und Bundestagswahl am 24.09.2017

Ergebnisse

Hier finden Sie die aktuellen Wahlergebnisse.

Wahllokalfinder

Sie möchten wissen, in welchem Wahllokal Sie wählen können? Wahllokalfinder

Ehrenamt

Das Gemeindegebiet unterteilt sich insgesamt in 16 Urnenwahlbezirke und einen Briefwahlbezirk. Die Gemeinde Kranenburg ist bemüht, den Wählern einen kurzen Weg in ihr Wahllokal zu ermöglichen. Gleichzeitig soll die Anzahl der Wahlhelfer, die in jedem Wahllokal präsent sein müssen, in der Gemeinde Kranenburg so gering wie möglich gehalten werden.

Die Gemeinde Kranenburg benötigt zur Durchführung einer jeden Wahl rund 80 Wahlhelfer. Dabei übernehmen Wahlhelfer die folgenden Aufgaben:
- Prüfung von Wahl- und Stimmberechtigung
- Stimmabgabevermerk im Wählerverzeichnis anbringen
- Ausgabe der Stimmzettel
- den Wahlvorgang von Störungen und Beeinflussungen schützen
- und ab 18 Uhr die Stimmzettel auszählen.

Dabei müssen Sie sich nicht den ganzen Tag im Wahllokal aufhalten. Es werden genügend Personen eingesetzt, um eine Vormittags-und eine Nachmittagsschicht zu bilden. Ab 18 Uhr findet sich der komplette Wahlvorstand im Wahllokal zur Stimmauszählung zusammen.

Die Gemeinde Kranenburg zahlt den Mitgliedern der Wahlvorstände einer Wahl ein Erfrischungsgeld in Höhe von 25,00 €. Wahlhelfer, die bei beiden Wahlen ein Ehrenamt übernehmen, erhalten ein Erfrischungsgeld in Höhe von 75,00 €. Haben Sie Interesse an der Übernahme eines Ehrenamtes als Wahlhelfer/in? Dann melden Sie sich unter 0 28 26 - 79 17 oder senden Sie uns eine E-Mail an rathaus@kranenburg.de .

Sie erreichen das Wahlbüro über die oben genannten Ansprechpartner.

 

Weitere Informationen