Aktuelles

Inhalt

Achtung Trickbetrügereien!

Veranstaltungsinformation/Einladung

 

Mir wird das schon nicht passieren!

 

Achtung Trickbetrügereien! Eine Informationsveranstaltung der Kreispolizeibehörde Kleve in Kranenburg

"Mir wird das schon nicht passieren", oder "ich würde darauf sicherlich nicht reinfallen!" Die Erfahrung zeigt, dass diese Einschätzung häufig leider nicht zutrifft. Nicht nur über den so berühmten "Enkeltrick", auf den trotz seiner Berühmtheit viele regelmäßig reinfallen, auch über andere, in Ihrer Skrupellosigkeit kaum zu überbietende Tricks, wird die Kreispolizeibehörde Kleve aufklären. Auf Initiative des Ausschusses für Sport, Bildung, Jugend und Senioren lädt die Gemeinde Kranenburg

alle Interessierten am 06.06.2018 um 17.00 Uhr

in die Euregio-Realschule, Galgensteeg 21-23 in 47559 Kranenburg

 zu einer Informationsveranstaltung der Kreispolizeibehörde Kleve ein. Die Teilnahme ist kostenlos und ohne Anmeldung möglich. Weitergehende Informationen erhalten Sie beim Ordnungsamt der Gemeinde Kranenburg unter der Rufnummer 02826/79-32.

Die Anzahl der Betrugsfälle, bei denen Notsituationen am Telefon oder der Haustüre vorgetäuscht werden, ist in den letzten Jahren enorm angestiegen. Eine Aufklärung im Nachhinein ist in den wenigsten Fällen möglich. Hier kann nur eine entsprechende Prävention helfen. Prävention bedeutet in diesem Fall, sich mit möglichen Betrugsmaschen auseinander zu setzen um als Opfer mit einem kühlen Kopf zu reagieren und nicht auf den Trick reinzufallen.

Da die überwiegenden Opfer Senioren sind ruft die Gemeinde Kranenburg insbesondere diesen Personenkreis zur Teilnahme an der Informationsveranstaltung auf. Einen großen Teil der Prävention machen die Familien aus, daher empfehlen wir, dass auch enge Familienangehörige an der Informationsveranstaltung teilnehmen.

Mij overkomt zoiets niet.

Kranenburg. „Mij zal zoiets niet overkomen“ of „daar trap ik niet in !“ De ervaring geeft weer, dat deze inschatting vaak niet juist is. Niet alleen middels de zo vermaarde „kleinzoon-truc“, waar ondanks zijn bekendheid velen regelmatig intrappen, ook over andere, in gewetenloosheid nauwelijks te overtreffen trucs, geeft de Kreispolizei Kleve regelmatig opheldering. Op voorstel van de commissie voor sport, onderwijs, jeugd en senioren nodigt de gemeente Kranenburg u uit op 06.06.2018 om 17.00 uur in de Euregio-school, Galgensteeg 21-23, 47559 Kranenburg een informatie-bijeenkomst van de Kreispolizei Kleve bij te wonen. Aanmelding is niet nodig en bezoek aan de bijeenkomst is kosteloos. Verdere informatie ervaart u bij de gemeente Kranenburg onder Tel. 0049-(0)28267932.

Het aantal oplichtingen, waarbij noodsituaties per telefoon of aan de huisdeur voorgespiegeld worden, is gedurende de laatste jaren enorm gestegen. Opheldering is achteraf in de meeste gevallen niet mogelijk. Hier kan preventie helpen. Preventie betekent in dit geval,  mogelijke trucs te bespreken om als slachtoffer passend te reageren en niet in de truc te trappen.

Aangezien het merendeels senioren betreft, die slachtoffer worden, nodigt de gemeente Kranenburg vooral deze personengroep uit aan deze informatie-bijeenkomst deel te nemen. Een groot gedeelte van de preventie betreft deze gezinnen, vandaar raden wij aan, dat ook verdere gezinsleden aan de bijeenkomst deelnemen.

Datum06.06.2018
Uhrzeit17.00 Uhr
OrtEuregio Realschule Kranenburg
Galgensteeg 21-23
47559 Kranenburg
Telefon: 02826-5268
E-Mail:: sekretariat@eureschule.eu
KategorieVorträge & Versammlungen
VeranstalterGemeinde Kranenburg
PreisangabeKostenfrei 0,00